G60 Motorrevision 2018

Leider hat sich nach etwa 320.000km mein Motor eine Auszeit gegönnt...

Bei seiner letzten Fahrt (30km) hat er sich schlappe 2l Kühlwasser einverleibt.

Also - Handlungsbedarf.

-Neue Ölpumpe, weil eh schon zerlegt

-Neuer Wärmetauscher

-Neue Zylinderkopfdichtung

-Neuer (besser gesagt anderer) Zylinderkopf

-Neuer Zahnriemen mit allem drum und dran

-Ventilsitze nachgefräst, Ventile eingeschliffen

-Dichtflächen geplant

-Neuer Kabelsatz für die Einspritzdüsen

-Einspritzdüsen reinigen lassen

-Kanäle gesäubert

-Neue Wasserpumpe

-Neues Riemenrad an der Lima

-Neues Riemenrad an der Servopumpe

 

Motorraum ist jetzt wieder komplett. Neuer LLK, neue Ladeluftschläuche, neue Servoleitungen, neuer Ansaugschlauch zum Luftfilterkasten und ein Temperaturfühler für die Messung der Wärme im Motorraum.

 

Zudem sind im Innenraum ein paar Instrumente dazu gekommen.

Jetzt ist ein Lambdacontroller verbaut und ein Kühlwasserstandcontroller.

Auspuffanlage wurde auch mit neuen, hoffentlich dichteren Schellen versehen.

...fehlt nur noch die HU und mein Rocco kann wieder rennen...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Blackfarmer Racing